Lisa Sonnenschein
Dieses Jahr bin ich mit dem festen Vorsatz zur Leipziger Buchmesse gefahren, nur ein oder zwei Bücher zu kaufen. Schließlich kann man den Spaß auch einfach in der Buchhandlung oder sogar beim Autor* direkt bestellen!

Hier also die offizielle Übersicht über all die Bücher, die es irgendwie doch in meine Reisetasche geschafft haben...

1) Der Kanon mechanischer Seelen

Der Autor dieses Buches - Michael Marrak - hatte gerade den Seraphen in der Kategorie "bestes Buch" gewonnen, als ich ihm über den Weg gehüpft bin. Er war superaufgeregt und bat mich, ein Foto von ihm zu machen. Er war mir so tierisch sympathisch, dass ich ihn am nächsten Tag bat, mir doch ein Exemplar seines Gewinner-Buches zu signieren. Klassischer Fall von "Eine tolle Messe-Erinnerung" also!
Hier geht's zum Klappentext

2) Der Fährmann
An diesem Buchkauf sind die wunderschönen Illustrationen im Buch selbst schuld! Die hat nämlich John Howe gemacht - das ist der Typ, der auch in J.R.R.Tolkiens Werken die Illustrationen gemacht hat. Das Genre ist - ich zitiere - "intelligenter Horror mit Tiefgang". Ich bin supergespannt auf dieses Buch und habe richtig Lust, endlich reinzulesen.
Hier geht's zum Klappentext

3) Ödland - erstes Buch - Der Keller
Mit diesem Autor hatte ich ein sehr cooles Gespräch am Stand. Seine wunderschönen Poster mit Endzeit-Szenarien und einer einzelnen Person im Vordergrund strahlten diese gewisse Melancholie aus. Ich habe mich überzeugen lassen, dass mich hier eine Dystopie der etwas anderen Art erwartet und ihr dürft ebenso gespannt sein wie ich, denn Christopher Zachariae haben uns sicher nicht das letzte Mal geschrieben.
Hier geht's zum Klappentext - und schaut euch mal rechts diese Wallpaper an! Hach!

4) Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte
Zufall ohne Ende. Ich sitze an der Leseinsel und wurschtele so vor mich hin. Gucke nach links, gucke nach rechts - auf einmal sitzt Bernhard Hennen neben mir! Er wartete gemütlich auf seine Lesung und musste mir dann leider erstmal noch mein fix gekauftes Buch (der erste Teil einer neuen Reihe) signieren...!
Hier geht's zum Klappentext

5) Die Sonnenkönigin
Ich hatte über dieses Buch schon einiges gehört - auf der Buch Berlin hat mir die Verlegerin ganz begeistert von der Autorin berichtet. Die ist nämlich Historikerin und schreibt historisch belegte und fundiert recherchierte Fakten über das französische Königshaus unter dem Deckmantel eines Unterhaltungsromans. Ich hatte ein unheimlich spannendes Gespräch mit ihr und bin schon gespannt, was an ihrer Geschichte so dran ist!
Hier geht's zum Klappentext

6) Rock 'n Love
Das Buch ist ein Spin-Off der Rockstar-Reihe von Teresa Sporrer und war in meiner Goodie-Tüte, die es von der Blogger-Preview der Verlage Carlsen (Dark Diamonds und Impress), Forever by Ullstein und Piper Gefühlvoll und Humorvoll gab.
Hier geht's zum Klappentext

7) Der Ruf der Nacht
Auch dieses Buch gab's auf der Blogger-Preview. Weil wir nicht alle dasselbe in unseren Tüten hatten, habe ich noch wüst mit einer Kollegin getauscht - in der Hoffnung, dass mystische Prophezeiungen und der Roadtrip einer Literaturagentin nicht ganz so kitschig ausfallen, wie mein ursprünglich erhaltenes Buch ;).
Hier geht's zum Klappentext

8) Mister Torso
Ich könnte immer noch ausrasten - ich hab EDWARD LEE getroffen! Und ein Bier mit ihm getrunken! Und dank der beiden Büchergnomen habe ich jetzt ein signiertes Exemplar dieses Buches in meinem Schrank. Geil! Wer sich jetzt fragt, wer zum Henker denn Eward Lee ist: Der Mann schreibt extremen Horror für den Festa-Verlag und ist extra aus den USA zur Buchmesse gereist.
Hier geht's zum Klappentext

9) Lyrica
Tja, was soll ich sagen - direkt neben uns am Tisch saß auch noch Jane Breslin mit dabei. Und wie es das Schicksal wollte, hatte sie noch ein paar Exemplare ihres Buches im Rucksack. Tadaa, war ein weiteres signiertes Horror-Büchlein mein.
Hier geht's zum Klappentext

10) Fokus
Das Buch gab es - übersetzt und wunderschön illustriert - am Stand der Büchergilde, der ich gleich mal beigetreten bin. Das Prinzip: Einmal im Quartal bekommt man ein Mitgliedermagazin mit allen neu erschienenen Büchern, von denen man eins bestellt. Alle neu verlegten Werke sind von ganz besonderen Künstlerin illustriert, die Auswahl fällt schwer...! In dem Buch, das ich mir ausgesucht habe, geht es um einen Amerikaner, der kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs in Verdacht gerät, jüdischer Abstimmung zu sein.
Hier geht's zum Klappentext

11) Mädchen in Scherben
Das Buch ist ein Rezensionsexemplar des Fischer-Verlages, das mir die gute Simi von unserem Youtube-Kanal auf der Messe überreichen konnte :). Es ist also nicht direkt ein Messekauf...
Hier geht's zum Klappentext


____________________________

Und dann haben mich da auch noch zwei Bestellungen neu erreicht...

12) Nur ein einziges Mal
Das Buch gab es bei der Buchhandlung Hugendubel in signierter Form - da musste ich dann tatsächlich auch mal zuschlagen... Ein signierter Colleen Hoover! Yay!

13) Erellgorh - Geheime Pläne
Mein absolutes Highlight!! Endlich ist der dritte Teil der Erellgorh-Saga erschienen! Und dann stand vorne im Buch auch noch eine der schönsten Widmungen, die mir je geschrieben wurden. Was für ein Heimkommen nach der Leipziger Buchmesse. Da musste ich glatt ein Tränchen verdrücken...

"Liebe Lisa,
den Elementen verbunden, auf den Wegen zur Erfüllung geheimer Pläne!
Danke für deine wertvollen Rückmeldungen bei der Entstehung dieses Romans. Und überhaupt: Danke, dass es dich gibt!

Matthias, Selana, Pitu, Atharu"

3 Responses
  1. Nochmals vielen Dank, Lisa! :-) Zur Aufklärung: Ich bat um ein Foto, weil ich aus einem mir zu diesem Zeitpunkt unerklärbaren Grund mit meinem Handy keine Fotos machen konnte. Oder besser gesagt: Ich konnte Fotos machen, aber sie wurden nicht gespeichert und waren somit nicht nutzbar. Da ich meiner Freundin, die die Preisverleihung leider nur von zuhause aus via Skype-Livetweets mitverfolgen konnte, aber gerne ein SERAPH-Update-Foto geschickt hätte, bat ich Lisa, ein Foto zu machen und es auf ihrer FB-Seite zu posten, damit ich es teilen bzw. via Messenger verschicken konnte. Als das endlich geschafft war, wusste meine Freundin es natürlich schon längst ... Überraschung ade. :-)


  2. Liebe Lisa,

    es war schön, dich auf der LBM kennengelernt zu haben. Du hast tatsächlich eines der wenigen Gesichter, die ich von der Messe noch wieder erkenne :D Ich bleibe gerne als Leserin ;)

    Liebe Grüße,
    Sophia

    sophias-bookplanet.blogspot.de


  3. Emma Says:

    Liebe Lisa,

    da sind einige spannende Bücher bei dir eingezogen. Ich wünsche dir unterhaltsame Lesestunden und bin sehr gespannt, was du von den Geschichten erzählst.

    viele Grüße

    Emma