Lisa Sonnenschein
Kurze Vorwarnung - dieses Buch setzt sich mit dem Thema Mobbing auseinander. Wenn das ein für euch sehr sensibles Thema ist, solltet ihr euch vorher gut überlegen, ob ihr es lesen wollt, denn es wird sehr emotional...!
____________________________

Juli hat nach einem traumatischen Ereignis in der Familie ihre Schule gewechselt. In ihrem neuen Leben hat sie Freunde, eine großartige Schule und ihre liebevollen Eltern als Unterstützung hinter sich.
Als ein neues Mädchen in ihre Klasse kommt, muss Juli allerdings sehr bald einsehen, dass sich ihre Vergangenheit nicht so einfach ablegen lässt...

Das Buch beginnt super emotional und lässt zu keinem Zeitpunkt darin nach. Ich habe schon sehr lange kein Buch mehr gelesen, dass mich nicht mehr loslassen wollte - an einem einzigen Tag war es verschlungen.
Die Handlung, das Setting an einem Internat und die Erzählweise sind jugendlich gehalten und richten sich vermutlich eher an ein jüngeres Publikum (als mich^^). Dennoch würde ich das Buch als all-age-Roman bezeichnen, zum Beispiel dürften sich auch Eltern sehr gut in Juli hineinversetzen können.

Juli ist eine sehr sympathische Protagonistin, was für den Verlauf der Handlung sehr wichtig wird, weil sie eine eher passive Rolle einnimmt. Sie geht nicht auf eine epische Heldenreise und kämpft gegen das Böse, sondern wird in allerlei Handlungen verwickelt, in denen es essenziell ist, dass sie für den Leser richtig und nachvollziehbar handelt. Das ist der Autorin hier blendend gelungen! Ich bin selber immer noch ein bisschen überrascht, wie gut die Charakterkonstellationen aufgehen und wie alles ineinander greift.

Und endeffektlich war "Juli im Winter" das erste Buch seit etlichen Jahren, das mich zum Weinen gebracht hat. So richtig schlimm. Mit Schluchzen und Tränen auf den Brillengläsern. Dieses Buch hat mich berührt und seine Geschichte beschäftigt mich immer noch so manchen Abend. 

Ehrlich - danke für dieses Buch. Es war ein richtiges Highlight für mich.


A. L. Kahnau: Juli im Winter. Erschienen am 8. Dezember 2017 via Books on demand. Kostenpunkt: 9,99€ als Taschenbuch.