Lisa Sonnenschein

"Mein Name passt nicht zu mir." - das denken wahrscheinlich viele Nummern bei ihrer Namensgebung in unserer Welt. Denn mit dem Namen kommen Fähigkeiten und Aufgaben - eine eigene Geschichte also. Als ich meinen Namen erhielt, glaubte ich an einen Fehler. Mein Name ist 

Idaja Sheris Elluren.

Nur ein dreiteiliger Name. Und dann auch noch eine Lebensaufgabe als Chronistin, die das ständige Reisen, Reiten, Unterwegssein mit sich bringt. Ich hasse Pferde. Ich habe sogar eine Allergie gegen sie. Und meine Reisekrankheit wirft mich für Tage aus der Bahn, wenn ich ein Schiff auch nur anschaue.

Ich war eben schon immer eher eine Stubenhockerin und habe gelesen oder Schriften zu bestimmten Themen verfasst. Nun habe ich durch meine Sesshaftigkeit die wohl begehrteste Aufgabe meiner Zunft erhalten: Ich darf die Chroniken der Herrscherdynastien verfassen!
Ich muss so nur selten reisen, kann mich ganz in meine Arbeit vertiefen und darf mit Bescheidenheit behaupten, auch schon eine gewisse Bekanntheit erreicht zu haben...

Denn besonders Fürstin Imlanda legt höchsten Wert darauf, keine Details über ihr Privatleben nach außen dringen zu lassen. Doch ich kann sehr gut zuhören - und ich habe Zeit. Mein Name dauert an, er wird weitergegeben - und die großen Namensarchive vergessen nie.

Mancher liebt mich für meine analytische Beobachtungsgabe, viele hassen mich. Aber so oder so habe ich bewiesen: Dein Name gehört zu dir und sei er noch so überraschend. Und auch dreiteilige Namen können es zu etwas bringen, man muss kein Passario sein, um das zu erkennen!
__________________________



"Die Magie der Lüge" von Nicole Gozdek erscheint am 1. September 2017 und ist die Fortsetzung des Romans "Die Magie der Namen". Weitere Infos und den Klappentext findet ihr hier.
1 Response
  1. Ein richtig tolles Cover und eine super Vorstellung! :-D Ich habe leider Band 1 auch noch nicht gelesen. Die Story klingt aber immer echt gut. lg Nadine von Nannis Welt