Lisa Sonnenschein
Seit längerer Zeit gab's mal wieder ein E-Book zum lesen :)! Meine Videorezension zu diesem hier gibt es ab Minute 4:18


In diesem Buch geht es um Lilly, die in ihrem Leben bisher wirklich nichts geschenkt bekommen hat. Ihre Mutter ist ihr gegenüber absolut gleichgültig, von ihrem Vater wissen wir wenig bis gar nichts. Ihr einziger Lichtblick ist ihre kleine Schwester, für die Lilly wirklich alles tut. Und dann ist da auch noch Aslan, ein guter Freund, zu dem sich unsere Protagonistin irgendwie stärker hingezogen fühlt, als die Beziehung mit ihrem eigentlichen Freund erlauben würde...

Dieses Buch ist wirklich nicht ganz ohne. Und betritt mit der Thematisierung von Gewalt, Vergewaltigung, Kindesmissbrauch und Stalking ein Terrain, von dem ich bisher noch gar nichts gelesen habe. Trotz der Kürze des Buches (ungefähr 150 Seiten) schafft es die Autorin auch, einen Handlungsstrang aufzubauen, der abgeschlossen und nicht lückenhaft scheint. Gestört hat mich aber trotzdem so einiges.

Die Protagonistin bleibt zwiegespalten - man merkt beim Lesen richtig, wie versucht wurde "Die starke Frau" mit der man sich gut identifizieren kann, mit dem verschüchterten, misshandelten Mädchen zu vereinbaren. Das hat für mich überhaupt nicht funktioniert. Auch Aslan hatte so einige Gefühlsschwankungen, die ich nicht ganz nachvollziehen konnte ("Sie ist nur eine Freundin" vs. "Ich liebe sie ja so"), nach dem dritten Mal war es mir dann genug.
Das Ende fand ich auch eher unpassend, der ganze Glitzer und die Einhörner und die Regenbögen haben überhaupt nicht zum Buchverlauf gepasst, der eher düster und bedrückend war.
Insgesamt also ein Buch, das mir persönlich nicht genug in die Tiefe gegangen ist und ein bisschen naiv ein Thema behandelt hat, das mehr Seiten und weniger Klischees verdient hätte. Trotzdem ließ es sich aber gut lesen und die Geschichte besticht einfach mit einem dramatischen (und actionreichen!) Handlungsverlauf und einer zuckersüßen Nebenfigur, die auch ein bisschen meine kleine Sonne war ;)!
________________________________________________________________


Friederike Kipp: "Jetzt bin ich anders". Erschienen am 31. Mai 2016 als Selfpublishing-Buch. Kostenpunkt: 1,49€ als E-Book.