Lisa Sonnenschein
Diese Buchreihe scheint mir im Moment allgegenwärtig zu sein; auf facebook springen mich immer wieder Profilbilder mit dem Logo an. Das liegt wohl daran, dass der letzte Teil der 9-bändigen Reihe gerade erschienen ist. Dieses erste Taschenbuch hier ist eine Zusammenfassung der ersten 3 E-Books der Talente-Reihe.

Meine Videorezension dazu beginnt bei Minute 3:30


Wir begleiten in diesem Buch Melek, die durch ein Basketballtraining der etwas anderen Art erfährt, dass sie ein "Talent" ist. Das bringt viel mehr mit sich, als der Name erstmal vermuten lässt. Als Talent hat Melek ganz besondere Kräfte (klingt jetzt übernatürlicher, als es wirklich ist) und die Verpflichtung, gegen die Dschinn zu kämpfen - fiese Gestaltwandler, die den Menschen (und Talenten) durch einen Kuss auf den Mund ihre Gefühle rauben können. Melek muss sich entscheiden, ob sie ihr ruhiges, behütetes Vorstadtleben gegen den Kampf gegen das Böse eintauschen will...

Die Story dieses Buches ist wirklich cool und spannend aufgezogen. Melek ist eine sehr sympathische Protagonistin (zumindest vorerst) und stolpert sehr überzeugend in diese ganze schon fast apokalyptische Welt hinein. Der Schreibstil ist locker-flockig und sehr angenehm - man liest das Buch wirklich so vor sich hin, ohne über irgendwelche Formulierungen zu stolpern.

So weit so gut. Was mich an dem Buch wirklich gestört hat: Dieses typische Teenager-Hin-und-Her-wer-steht-auf-mich-auf-wen-steh-ich. Das Hin- und Hertaumeln von Melek zwischen drei (!) anderen Charakteren, die ja schon irgendwie ganz nett sind, hat mich einfach irgendwann genervt (und ich bin da ja eh so empfindlich). Das wäre ja an sich kein Drama gewesen, würde sie nicht im Laufe des Buches auch noch sehr inflationär mit Küssen um sich werfen. Also ne, das hat mir Melek als Protagonistin dann doch ein bisschen verbaut.

Auch ich darf aber hoffen, denn am Ende dieses Taschenbuches sind die Rollen wohl vorerst verteilt *Daumen drücken!* und hoffentlich herrscht dann im nächsten Teil ein bisschen mehr Klarheit über Meleks Gefühlswelt. Ich hoffe es ganz arg, denn eigentlich hat mir das Buch echt gut gefallen und das Setting verspricht auf jeden Fall mehr!
________________________________________________________________


Mira Valentin: "Das Geheimnis der Talente". Erschienen am 18. März 2016 im Carlsen Verlag (Reihe bittersweet). Kostenpunkt: 14,99€ als Taschenbuch.
Labels: edit post
1 Response
  1. Hallöchen Lisa :)

    Ich bin gerade über deine Rezi gestoßen und konnte nicht anders, als sie zu lesen. ;) So als Mitglied der Armee der Talente. ;)

    Es freut mich, dass du den ersten Band mochtest und ich hoffe, dir gefallen das Bündnis und der Krieg auch noch. ;)

    Ich bleibe dann mal als Leserin hier. ;) Dein Blog ist echt schön. ^^

    Liebe Grüße
    Anni aka Volltrefferin der Armee der Talente (Mein Bannzeichen ist übrigens echt, aber nicht auf der Handfläche, sondern am Handgelenk. ;) )