Lisa Sonnenschein
Es ist der zweite Teil dieser wunder-, wunderbaren Fantasy-Trilogie. Und er war wunderbar! Die Rezension zum ersten Teil findet ihr hier. 
Und das folgende Video beginnt ab Minute 1 gleich mit meinem euphorischen Erguss^^


Okay - ich fange mal mit dem Inhalt an, bevor ich mich hier total verzettele...
Kelsey (unsere Heldin mit dem doofen Namen aus dem ersten Teil) sitzt also auf dem Thron und sieht sich mit einer Armee konfrontiert, die sie unmöglich mit konventionellen Methoden aus ihrem Königreich fernhalten kann.

Kelsey macht in diesem Teil eine unglaubliche Charakterentwicklung durch - sie wird aber auch kontinuierlich mit absoluter Hoffnungslosigkeit konfrontiert. Außerdem begegnet sie dunklen Mächten (aber dazu sag' ich jetzt nichts mehr^^).
Außerdem neu ist der "historische Hintergrund", den wir endlich erfahren. Im ersten Teil war es noch ein deutliches Manko, dass man als Leser keine Ahnung hatte, wie diese Parallelgesellschaft Tearling überhaupt entstehen konnte. Das erfahren wir jetzt mithilfe von Lily, einer wahnsinnig tollen "Zweitprotagonistin", die ich sehr ins Herz geschlossen habe. Sie lebt in der Gesellschaft VOR der Überfahrt und scheint irgendwie mit Kelsey verbunden zu sein.

Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wirklich. Es hat mich wie der erste Teil auch richtig mitgenommen und weil die alten tollen Charaktere wieder dabei sind und neue tolle Charaktere hinzukommen, habe ich mich auch so richtig "begrüßt" gefühlt. Danke für dieses Buch - der dritte Teil erscheint am 29.11. als Hardcover in Amerika. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ob ich auf die Übersetzung warten kann :D
________________________________________________________________


Erika Johansen: "Die Königin der Schatten - Verflucht". Erschienen am 16. Mai 2016 im Heyne Verlag. Kostenpunkt: 14,99€ broschiert.