Lisa Sonnenschein
Ich muss sagen, seit langer Zeit habe ich nichts Lustiges mehr gelesen - mit diesem Buch hat sich das geändert und ich hätte nie gedacht, dass ich mal so über ein Buch kichern würde! :P
Das folgende Video startet auch gleich mit meiner Rezension dazu:


Der Roman verbindet Mystery- mit Comedyelementen. Kurzum: Es geht um Monsterjäger. Dem Klischee entsprechend sind die ja groß, muskulös und natürlich ausreichend trainiert, um todbringenden Bestien ein schnelles Ende zu bereiten. All das ist Klaus Holger nicht. Er ist leicht untersetzt, unsportlich und ein bisschen schlampig. Trotzdem soll er die Welt vor dem Bösen retten. Dazu bekommt er auch noch eine fähige Begleiterin an die Seite gestellt.

Das Buch ist wirklich von Anfang an zum Brüllen komisch! Die Mischung aus "Klaus Holger gegen das Böse" und "Geschichten aus dem Leben des Klaus Holger" hebt sich voneinander durch ein Tempuswechsel ab und bringt immer wieder frischen Wind in die Story. Die klingt auf den ersten Blick vielleicht flach, entwickelt sich aber super weiter und trotz fast alberner Slapstickeinlagen bleibt die Geschichte suuuuuperspannend! Die Anzahl der Charaktere ist überschaubar, Klaus Holger und seine todesmutige Begleiterin Kunigunde (der beste Sidekickcharakter seit Dori in "Findet Nemo!") stehen im Mittelpunkt und sind sehr liebevoll und stringent beschrieben. Und am Ende ist sogar Klaus ein kleines bisschen Held.
Der Humor ist teilweise derb - spielt mit Klischees, verweist und vereimert und der dialektsprechende Vater des Protagonisten regt zum Laut-vorlesen an (an dieser Stelle sei auch die Existenz eines Hörbuches angemerkt, das natürlich suuuperviel für das Buch tut, wie Guido Maria Kretschmer sagen würde!). Ich hatte während meiner Lesephase grade Semesterferien-Besuch da und meine Freundin hat mich immer mal wieder verstört angeguckt, wenn ich unkontrolliert in der Gegend herumgekichert habe.
 
Für mich ist der Protektor ein wirklich gelungenes Buch mit gewagtem Genre-Querschnitt. Funktioniert für mich total, kann ich empfehlen, würde ich wieder lesen, klasse!
_________________________________________________________________

Andre Wiesler: "Protektor - Monsterjäger mit Sockenschuss". Erschienen am 21. März 2016 im Torsten Low Verlag. Kostenpunkt: 14,99€ broschiert, 6,99€ als E-Book.
 
1 Response
  1. wieder mal eine tolle Rezi :D hach ich liebe deine Wortwahl!